Dirndl Second Hand

Wenn das Münchener Oktoberfest am 17.September mit dem traditionellen “O ´zapft is” feucht-fröhlich eröffnet wird, haben Sie wahrscheinlich den Zeitpunkt, sich über das passende Wiesn-Outfit zu informieren, verpasst.
Bei Sonnenschein und Urlaubslaune wird es also höchste Zeit sich auf dem Trachtenmoden-Markt einmal genauer umzusehen.

Viele Städter oder Bewohner traditionsärmerer Landstriche verbinden mit Trachtenmode direkt spießbürgerliches Idyll oder altbackene Tradition. Entgegen diesem Trend erfreut sich das Dirndl, egal ob klassisch und schlicht, hochmodisch, kurz oder lang besonders auf den großen Volksfesten wie dem Münchener Oktoberfest stetig wachsender Beliebtheit. Das passende Dirndl gehört einfach zu einem richtigen Wiesn-Besuch dazu, aber nicht immer ist es gerade für die unzähligen Wiesn-Touristen einfach, das Passende zu finden.

Schließlich gibt es neben den traditionellen Fachgeschäften für Trachtenmode, in denen doch eher qualitativ hochwertige Kleider zu stolzen Preisen angeboten werden, auch noch preisgünstigere Alternativen. Wer einmal einen ausgedehnten Shopping-Tag in der Münchener City verbracht hat, ist vielleicht bereits eingeweiht in eines dieser kleinen Geheimnisse der Münchener Schickeria. Designer-Dirndl zu saftigen Preisen gibt es zweifellos an jeder Ecke zu kaufen, aber wussten Sie auch, dass rund um das berühmte Dirndl ein wahrer Secondhandmarkt boomt? Wer jetzt muffige Kleidermärkte mit untragbaren Uralt-Unikaten vor sich sieht, liegt da sicherlich falsch!

Nicht selten finden sich in den Secondhandshops Dirndl des Vorjahres, die nach wie vor hochmodisch sind und voll dem Zeitgeist entsprechen. So finden sich in unzähligen Reihen von Dirndl oft Designerstücke zu Schnäppchenpreisen, dazu alles, was ein perfektes Wiesn-Outfit abrundet: von der Dirndl-Bluse in allen Variationen bis zum Strickjackerl für die Abendbrise auf der Theresienwiese. Wenn man sich einmal vor Augen führt, wie viele Millionen Besucher Jahr für Jahr das Volksfest der Superlative besuchen, kann man sich vorstellen, wie hoch Angebot und Nachfrage in Dirndl-Hochburgen wie München sind. Somit boomt auch der Secondhandmarkt, denn die aufwendig designten Kleider sind doch meist viel zu schön und kostbar um in irgendwelchen Schränken ein staubiges und tristes Ende zu finden.

Übrigens lassen sich auch Dirndl, die auf den ersten Blick vielleicht ein wenig zu klassisch oder farblos erscheinen, schnell aufpeppen. Mit einer neuen Schürze in Trendfarben, einer feschen Dirndl-Bluse und stylishen Schuhen und Accessoires wird so aus dem farblosen Kleid vergangener Tage schnell ein modisches Trend-Dirndl. Wer nicht im Süden Deutschlands lebt und erst zur Wiesn nach München oder zur Cannstatter Wasen nach Stuttgart reist, hat vielleicht nicht die Möglichkeit beim Stadtbummel einfach mal durch Trachten-Secondhand Shops zu bummeln. Mittlerweile gibt es allerdings auch im Internet einige Adressen, in denen ein passendes Wiesn-Outfit zu Salepreisen neu oder gebraucht erstanden werden kann.

Denkt man einmal an all die Stars und Sternchen, die Jahr für Jahr in den trendigsten Dirndln die bunten Boulevard-Blätter zieren, kommt schnell die richtige Wiesn-Shoppinglaune auf und wer weiß, welche berühmte Vorbesitzerin ihr Secondhand-Dirndl wohl hatte…